zurück

Mit einer Raiffeisen Debitkarte kannst du auch online bezahlen.

Dabei werden die Zahlungen im Rahmen des Sicherheitsprotokolls MasterCard SecureCode abgewickelt.

Der Unterschied zwischen einer „normalen“ Raiffeisen Debitkarte und der online-fähigen Version besteht darin, dass diese mit den typischen Sicherheitsmerkmalen einer Kreditkarte versehen ist.

Die vollständige Maestro-Kartennummer (PAN) ist wie bei einer Kreditkarte auf der Karte ersichtlich. Den CVC2-Code (Card Validation Code – Kartenprüfnummer) siehst du hingegen auf der Rückseite.

  • Aus Sicherheitsgründen musst du deine Karte von deiner Raiffeisenkasse für den online-Dienst freigeben lassen.
  • Registriere dich im Online Banking für den MasterCard SecureCode.
  • Bei der Registrierung legst du einen persönlichen Sicherheitscode fest, den nur du und deine Raiffeisenkasse kennen.
  • Nun kannst du online bei jenen Händlern einkaufen, die eine Bezahlung mit einer Maestro® Karte akzeptieren. Du erkennst diese Shops am blau-roten Maestro- Logo.
  • Während du im Internet bezahlst, öffnet sich eine verschlüsselte und damit sichere Verbindung zu deiner Raiffeisenkasse. Gib hier den SecureCode ein, der Bezahlvorgang wird dann wie gewohnt fortgesetzt.
Bankkarte
Der Verkaufsförderung dienende Werbeanzeige. Die Vertragsbedingungen entnehmen Sie bitte den von den verschiedenen Bestimmungen vorgesehenen Unterlagen (Informationsblätter, Produkthefte, Geschäftsordnung, standardisiertes vereinfachendes Beispiel), die Ihnen auf unserer Homepage www.raiffeisen.it und an den Infopoints bzw. Schaltern Ihrer Raiffeisenkasse zur Verfügung stehen.