zurück

Der Europäische Unfallbericht wird von den Behörden und Versicherungen als Beweismittel anerkannt und erleichtert die Auszahlung des Schadens.

Beim Abschluss eines KFZ-Versicherungsvertrages erhältst du den Europäischen Unfallbericht. Auf diesem Formular solltest du bei einem Unfall alle notwendigen Daten der beteiligten Fahrer und Fahrzeuge notieren und eine Unfallskizze aufzeichnen.

Fülle den Europäischen Unfallbericht so vollständig wie möglich aus. Besonders wichtig sind:

  • Datum und Ort
  • Die Polizzennummern und die Versicherungsgesellschaft
  • Die Kennzeichen der Fahrzeuge, die im Unfall verwickelt sind
  • Die im Unfall verwickelten Personen
  • Eine Beschreibung des Unfallhergangs
  • Hilfreich sind auch Fotos vom Unfallort
  • Bei einem Einverständnis, lass anschließend den Unfallbericht von beiden Fahrern unterschreiben
Europäischer Unfallbericht

Wenn nicht klar ist, wer die Schuld am Unfall trägt, gib am Unfallort keine Erklärung über die Schuldfrage ab – du könntest sonst einen Teil deines Versicherungsschutzes verlieren.

Melde den Schaden sobald wie möglich bei der Unfallversicherung (spätestens innerhalb von drei Tagen) und sende ihr den Unfallbericht zu.

Der Verkaufsförderung dienende Werbeanzeige. Die Vertragsbedingungen entnehmen Sie bitte den von den verschiedenen Bestimmungen vorgesehenen Unterlagen (Informationsblätter, Produkthefte, Geschäftsordnung, standardisiertes vereinfachendes Beispiel), die Ihnen auf unserer Homepage www.raiffeisen.it und an den Infopoints bzw. Schaltern Ihrer Raiffeisenkasse zur Verfügung stehen.