zurück

Beim Raiffeisen Ethical Banking unterstützt du Menschen, die ein besonders nachhaltiges und zukunftsweisendes Projekt umsetzen möchten.

Dein Spargeld wird ihnen nämlich von der Raiffeisenkasse als Kredit mit einem besonders günstigen Zinssatz verliehen.

Wie hoch dieser Förderzinssatz sein soll, beeinflusst du selbst: Je niedriger die von dir gewünschte Rendite (Gewinn) für dein Erspartes sein soll, desto weniger Zinsen müssen jene zahlen, die den Kredit erhalten.

Ethical Banking

Welches Projekt unterstützt werden soll, entscheidest du mit.

Dafür wählst du aus den verschiedene Spar- und Finanzierungslinien des Ethical Banking deinen Favoriten aus: im Bereich „Gerechter Handel“ werden beispielsweise fair-trade-Projekte mit  Bauern in Afrika, Südamerika oder Asien gefördert. Das Geld kann aber auch für unverschuldet in Not geratene Familien (Bäuerlicher Notstandsfonds) verwendet werden, oder um Projekte in den Bereichen biologische Landwirtschaft, erneuerbare Energien oder energetisches Sanieren umzusetzen. Oder möchtest du lieber Kleinhandwerker und das traditionelle Handwerk in Südtirol unterstützen?

 

Bei der Auswahl der Förderprojekte überprüft die Raiffeisenkasse mit ihren Partnerorganisationen sehr genau, ob ökologische, soziale und ethische Regeln eingehalten werden. Auf der Webseite www.ethicalbanking.it kannst du konkret nachlesen, wo dein Geld Gutes bewirkt.

Der Verkaufsförderung dienende Werbeanzeige. Die Vertragsbedingungen entnehmen Sie bitte den von den verschiedenen Bestimmungen vorgesehenen Unterlagen (Informationsblätter, Produkthefte, Geschäftsordnung, standardisiertes vereinfachendes Beispiel), die Ihnen auf unserer Homepage www.raiffeisen.it und an den Infopoints bzw. Schaltern Ihrer Raiffeisenkasse zur Verfügung stehen.